Transparenzen im IE

Publiziert am by & filed under CSS, IE, Webdesign.

Und noch ein Trick mit CSS und IE. Nachdem ihr ja nun bereits gelesen habt, wie man Objekte selbst im IE6 drehen kann und für alle Browser (Firefox, Opera, IE, etc.) automatisch skalierende Hintergrundbilder realisieren kann, geht es nun an die Geschichte mit Transparenzen.

Transparenzen auch ab IE5

Im Firefox und Co. kein Problem dank opacity-Befehl. Aber auch selbst der IE5 lässt sich mit einem simplen Workaround dazu hinreissen, Objekte durchsichtig scheinen zu lassen. Dazu hilft wieder mal ein Filter, wie im unteren Beispiel:

 .selector { filter: alpha(opacity=50); /* internet explorer 5~7 */ ms-filter: "progid:DXImageTransform.Microsoft.Alpha(Opacity=50)"; /* internet explorer 8 */ -moz-opacity: 0.5; /* mozilla, netscape */ opacity: 0.5; /* fx, safari, opera */ -khtml-opacity: 0.5; /* khtml, old safari */ } 

Statt .selector könnt ihr natürlich jedes beliebige Element einsetzen. Viel Spass beim probieren!

Ihr Kommentar

  • (will not be published)